Sélectionner une page

Young Driver: Karen Gaillard fährt 24H Series

PETER WYSS

MIT CUPRA VON TOPCAR Tolle Chance für Karen Gaillard: Die Gewinnerin der Young Driver Challenge 2019 bestreitet die Langstreckenserie auf einem Cupra TCR. Bei TOPCAR erhält sie schnelle Teampartner.

Karen Gaillard hat es geschafft, Tourenwagenpilotin zu werden. Mit ihrem Team liegt in der 24H Series 2020 einiges drin.

Der mögliche Szenenwechsel kam schon im vergangenen November bei der Kür von Karen Gaillard zur Gesamtsiegerin der Young Driver Challenge 2019 zur Debatte. Jetzt ist er offiziell: Die 18-jährige Freiburgerin wird weiterhin bei TOPCAR sport aus Uetendorf auf einem Cupra TCR fahren. Aber nicht mehr in der ADAC TCR Germany, wo sie beim gewonnenen Renndebüt auf dem Nürburgring trotz ihrer Unerfahrenheit beeindruckte, sondern in der 24H Series.

Schnelle Teampartner

Die Berner setzen, wie zuletzt in Dubai, einen Cupra TCR mit Stammpilot Fabian Danz und einem oder zwei Finnen – Kari-Pekka Laaksonen und Antti Buri – sowie mit Neuzugang Karen Gaillard ein. Mit ihnen erhält die Newcomerin drei wirklich schnelle und routinierte Teampartner, die ihr viel beibringen können. Das war für die Teambesitzer Ruedi und Ronny Jost ein wichtiges Argument.

Ruedi Jost: «Karen ist sehr gut, aber für Sprints sollte sie noch mehr Routine gewinnen. Dazu ist die 24H Series ideal, hier kann sie ohne grossen Druck und nicht auf Biegen und Brechen fahren. Und mit ihren Teampartnern ist die Chance recht gross, dass sie um eine Meisterschaft mitkämpfen kann.»

Saisonstart in Monza

Geplant sind vorerst die europäischen Langstreckenrennen, die separat gewertet werden. Über den Start beim Finale zur interkontinentalen Meisterschaft in Texas (24H Cota USA) wird nachgedacht.

Saisonstart ist Ende März mit den 12H Monza. Zuvor wird Karen zwei Tage lang auf der Adria Raceway testen dürfen.

Karen Gaillard: «Ich freue mich, mit Topcar weiterzumachen und mit ihnen im internationalen Tourenwagensport Fuss zu fassen. Langstreckenrennen werden für mich wieder etwas Neues bedeuten. Von meinen erfahrenen Teamkollegen werde ich sicher viel lernen, was mich weiterbringen kann.»

Der Cupra TCR von TOPCAR sport gehört zu den schnellsten Autos im Tourenwagenfeld der 24H Series. In Dubai wurde das Auto leider von einem rätselhaften elektronischen Defekt eingebremst (Foto: Petr Fryba).

Source : https://www.autosprint.ch/motorsport/dtm/young-driver-karen-gaillard-faehrt-24h-series/

Précédent

Suivant